< zurück | Start > Suunto Spartan Ultra, das stärkste Modell aus der

Suunto Spartan Ultra, das stärkste Modell aus der

Publikationsdatum 21/09/2017 00:00

#suunto #spartan #runnerinn #swiminn #runnerinn starstarstarstarstar

Seit einigen Monaten schon ist auf dem Markt eine Uhr vorhanden, die von den Fans der Marke Suunto mit größter Spannung erwartet wurde: die Suunto Spartan. Nach den mehr als positiven Erfahrungen mit der Ambit3, waren wir wirklich gespannt darauf, das neue Schmuckstück der finnischen Marke zu testen

cabecera

technische Bewertung

GPS Empfang

6

Battery

5

Software/App

3

Genauigkeit

5

Passform

5

Leichtigkeit

4

Beim Öffnen des Pakets stellen wir fest, dass Suunto es geschafft hat, alle Sensoren auf der runden Außenfläche anzubringen, ohne, dass diese die Dicke der Uhr selbst beeinträchtigen. Außerdem wurde die klassische Ausbuchtung der Vorgänger entfernt, sodass die Uhr viel besser um das Handgelenk liegt.

Ein weiteres beeindruckendes Detail ist seine Leichtigkeit von 77 Gramm. Nachdem die Uhr mehr als vier Monate von mir beim Training getragen wurde, kann ich versichern, dass man vom ersten Moment an vergisst, dass man sie trägt, und zwar bei jeder der üblichen Sportarten. Genauer gesagt habe ich sie beim Laufen, Joggen auf Asphalt und in den Bergen, beim Skifahren, Radfahren auf Asphalt und in den Bergen, bei Duathlons und Triathlons sowie beim Schwimmen im Pool und im Meer getragen.

Inbetriebnahme
Wie bei der ganzen Reihe von Suunto, sind die Menüs sehr intuitiv erschließbar, wodurch die Nutzer die Möglichkeiten des Geräts zu 100 % ausnutzen können ohne dabei in das Handbuch schauen zu müssen.  Ein Aspekt, den unbedingt diejenigen beachten sollten, die auf der Suche nach einer effektiven, leistungsfähigen und einfach zu benutzenden Uhr sind. Nach dem ersten Aufladen benötigt das Gerät die persönlichen Daten des Nutzers oder der Nutzerin und ab diesem Zeitpunkt ist das Gerät schon einsatzfähig.

Der Bereich, in dem Suunto uns die Sache ein wenig komplizierter macht ist das Internetportal Movescount, in dem sich alle unsere Aktivitäten speichern lassen, genauer analysiert werden können und Einstellungen vorgenommen werden können, die auf der Uhr selbst nicht möglich sind.  Auf diesem Portal braucht man jedoch Geduld und Tutorials, um sein ganzes Potential zu verstehen und auszunutzen, aber trotzdem ist es eines der besten Portale von allen.

Batterie
Es handelt sich um ein Gerät mit einem Farb-Touchscreen, einer Bluetooth Smart Verbindung zum Smartphone, das die täglichen Aktivitäten überwacht und es schafft, diese mit einer bemerkenswerten Genauigkeit zu dokumentieren. Die Uhr hat bei voller Leistung eine Batterielaufzeit von 18 Stunden - Hut ab! Wenn man um die zehn Stunden pro Woche trainiert, werdet ihr es vergessen, die Uhr aufzuladen. Unseren Tests nach hat man bei einer Batterieanzeige von 12 % noch Zeit für eine Trainingseinheit von etwa einer Stunde. Deswegen empfehlen wir es, die Uhr noch vor einer Batterieanzeige von 20 % zu laden, damit die Gesundheit nicht zu kurz kommt und alle einzelnen Aktivitäten aufgezeichnet werden.

Optionen
Seit der Ersterscheinung hat Suunto die Familie Spartan immer weiter ausgebaut und zurzeit befinden sich folgende Produkte auf dem Markt:
Suunto Spartan Ultra Reihe:
 *Suunto Spartan Ultra: Gerät + USB-Kabel + Anleitung
 *Suunto Spartan Ultra: Gerät + USB-Kabel + Herzfrequenzgurt mit Bluetooth + Anleitung
 *Suunto Spartan Ultra Wrist OHR: Gerät mit integriertem Herzfrequenzmesser + USB-Kabel + Anleitung.

Suunto Spartan Sport Reihe:
* Suunto Spartan Sport: Gerät + USB-Kabel + Anleitung
* Suunto Spartan Sport: Gerät + USB-Kabel + Herzfrequenzgurt mit Bluetooth + Anleitung
* Suunto Spartan Sport Wrist: Gerät mit integriertem Herzfrequenzmesser + USB-Kabel + Anleitung.


imagen

Genauigkeit und Schnelligkeit des Empfangs
In diesem Punkt arbeitet die Suunto Spartan Ultra blitzschnell. Die Zeiten sind vorbei, in denen man wie ein Idiot umherlaufen musste, um ein Signal zu empfangen, was an den Trainingsorten sicherlich geschätzt wird. Suunto speichert die Satellitenposition, sodass das Signal fast umgehend empfangen werden kann.

Hinsichtlich der Präzision erlaubt es die Verbindung zu GLONASS-Satelliten, dass die Uhr der Information Vorrang gibt, die über GPS von GLONASS empfangen wurde, wodurch sich die Genauigkeit deutlich verbessert. Bei optimalen Bedingungen handelt es sich sogar um eine Präzision um Zentimeter. 

Einer der Aspekte, der mir am meisten an der Suunto gefällt ist, dass man abhängig von der Aktivität die Zeit einstellen kann, in der die Position aktualisiert werden soll. Mein Gerät habe ich immer auf die höchste Genauigkeit eingestellt, damit die Ergebnisse realistischer sind - es sei denn, ich unternehme eine Tour von mehreren Tagen und kann das Gerät nicht aufladen.

Routennavigation
Falls man sich überlegt, sich so ein Gerät anzulegen, ist einer der Hauptfunktionen, nach denen man sucht, sicherlich die Routennavigation in Echtzeit vom eigenen Gerät aus.

Anders als bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Geräten kann man bei der Spartan Ultra Kartenmaterial hinzufügen, mit der die Uhr den angestrebten Routenverlauf anzeigt und einen mit einem roten Pfeil leitet. In diesem Punkt gewinnt der Farbdisplay besondere Aufmerksamkeit, da dieser stark dabei hilft, sich auf dem Bildschirm zurecht zu finden. Die noch zu bewältigende Route wird in Blau angezeigt, während die bereits zurückgelegte Strecke in Weiß erscheint.

Um die Routennavigation auf der Uhr hinzuzufügen benötigt man einen Computer, eine GPX Datei mit der Route und einen Movescount-Account. In Movescount gibt es einen Bereich namens Karte, in dem wir die GPX-Datei hochladen und das Feld anklicken, durch das die Karte auf der Suunto Spartan Ultra verwendet wird. Jetzt muss die Uhr nur noch synchronisiert werden. Danach geht man ins Navigationsmenü und fängt an zu laufen.

Eine interessante Funktion ist die Möglichkeit, während der Navigation auf die Strecke zu zoomen, wodurch es auf komplexen Streckenabschnitten viel einfacher ist, die aktuelle Position zu finden.

Weitere nützliche Funktionen für Routen in den Bergen
Neben dem Routentracking erhält man durch die Suunto Spartan auch jederzeit genaue Informationen über die Höhe und den barometrischen Druck. Diese Daten werden über Grafiken angezeigt, sodass man während der Aktivität die Entwicklung in Echtzeit mitverfolgen kann.

In Bezug auf die Höhe berechnet das System FusedAlti, bis auf Ausnahmefälle, automatisch die Höhenmeter aus einer Kombination der GPS- und der Höhendaten. Auf diese Weise muss man die Höhendaten nicht ständig neu aktualisieren, es sei denn, man geht einer Aktivität nach, bei der man die allerhöchste Genauigkeit braucht.

Auf jeden Fall existiert diese manuelle Kalibrierung für den Fall, dass man eine millimetergenaue Angabe benötigt.

Andererseits kann man vom Navigationsmenü aus auf den digitalen Kompass zugreifen, der den Norden mit einem roten Pfeil und den Grad der Abweichung zu diesem anzeigt.

Derselbe Pfeil erscheint bei jeder Routennavigation, damit man den Norden niemals aus den Augen verliert.

Schwimmen
Beim Schwimmen erhalten wir Daten über die zurückgelegte Distanz, den Stil und die Herzfrequenz. Leider ist die Genauigkeit, wie auch bei anderen Geräten auf dem Markt zu beobachten ist, in bestimmten Situationen eher relativ und es existiert ein Spielraum für Messfehler beim Schimmen im Pool oder in offenen Gewässern. Meiner Meinung nach sind diese Messfehler jedoch noch zumutbar.

Der Herzfrequenzsensor ist speziell für das Schwimmen gedacht, da er über einen inneren Speicher verfügt, der die Daten jedes Mal synchronisiert, wenn eine Verbindung zur Uhr besteht. Dennoch hält der Gurt für den Sensor nicht richtig an der Brust und löst sich beim Schwimmen leicht, wenn man keinen Bade- oder Neoprenanzug trägt. Verbessern könnte man dies durch den Austausch des Textilgurts durch einen aus Silikon.

Andere Aktivitäten
Suunto Spartan bietet die Funktion, den Bildschirm des Geräts so anzupassen, dass man je nach Aktivität über die Information verfügt, die man benötigt. Und damit meine ich wirklich benötigt, da dieses Gerät während jeglicher Aktivität alle benötigten Parameter tracken kann. Um bestimmte Daten zu erhalten ist es dennoch notwendig, das Gerät mit externen Sensoren zu synchronisieren wie einem Potentiometer oder einem Trittfrequenzmesser beim Radfahren.

Multisportmodus
Das Gerät verfügt über einen Modus für Triathlons, der bereits die Wechsel enthält, aber in jedem Moment auch das manuelle Wechseln der Aktivität zulässt, indem der obere rechte Knopf für einige Sekunden gedrückt wird.

Tägliche Überwachung von Aktivitäten
Wenn man den unteren Knopf drückt oder auf dem Bildschirm nach unten wischt, werden einem die aktuelle Zeit, die zurückgelegten Schritte und die verbrannten Kalorien angezeigt. Außerdem lassen sich Ziele setzen, die einen dazu motivieren, aktiver zu sein.

Die einzige Funktion, die dem Gerät noch fehlen würde ist es, den Schlaf zu tracken - ein interessanter Aspekt, denn es ist der wichtigste Teil des inaktiven Trainings. Die Funktion könnte auf einfache Weise durch ein neues Update hinzugefügt werden.

Intervalltraining
Bis zum jetzigen Zeitpunkt kann man auf dem Gerät einfache Trainingsintervalle (drei Serien von 1000, zwei Minuten Pause) auf der Uhr selbst einstellen, was sicherlich noch ausbaufähig ist. Auf diese Funktion kann man während jeder Aktivität vom Menü Optionen aus zugreifen und diese gleichzeitig auch personalisieren.

Entwicklungen
Mit der Hoffnung auf neue Updates ist zu sagen, dass die Uhr noch über keine Funktion verfügt, die vor Stürmen warnt sowie keine personalisierten Multisportmodi zulässt.  Wir sind aber zuversichtlich, dass daran gearbeitet wird. Außerdem ist man dabei, die Möglichkeit zu schaffen, komplexe Trainingseinheiten vom Gerät oder Computer aus zu programmieren.

Profil
Für Sportler, die in jedem Terrain trainieren und alle Sportarten mögen mit einer besonderen Leidenschaft für das Training in den Bergen. Zudem macht das exklusive Design die Uhr zu einem kleinen Schmuckstück, das man zu jeder Art von Event tragen kann - von einem Barabend bis zu einer festlichen Hochzeit.

Vorteile
*Touchscreen mit hoher Auflösung
*Gute Batteriedauer
*Geringes Gewicht
*Einfache Benutzung

Nachteile
Das Potential des Geräts wird nicht maximal ausgenutzt und es gibt, wie oben beschrieben, Grundfunktionen, die sich in der Entwicklungsphase befinden. Trotzdem entwickelt es sich durch die Updates in einem recht guten Tempo weiter und zum jetzigen Zeitpunkt decken die aktuellen Funktionen schon die Bedürfnisse der meisten Nutzer ab.

appstore googleplay
instagram facebook twitter

seguridad confianza

© Copyright 2009 by tradeinn.
TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L.

Copyright 2009-2017 by Tradeinn. TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L. CIF/VAT ES-B-17527524, C/ Pirineus, 9, 17460 Celrà (Girona), Spanien.