< zurück | Start > Epische Reaktion. Und Nike hat es wieder geschafft (und das ist nicht das erste Mal).

Epische Reaktion. Und Nike hat es wieder geschafft (und das ist nicht das erste Mal).

Publikationsdatum 20/04/2018 23:04

starstarstarstarstar

Ja, sie haben es wieder geschafft. Und diesmal war es nicht einfach. Mit dem "sub2h"-Programm und dem dazugehörigen Sortiment (Nike Vaporfly) hat die Marke, deren Name der griechischen Siegesgöttin Tribut zollt, erst vor einem halben Jahr weltweite Aufmerksamkeit erlangt, und hatte einen noch schwierigeren Auftrag: an der Spitze zu bleiben.

cabecera

technische Bewertung

Leichtigkeit

5

Dämpfung

6

Passform

6

Stabilität

5

Reaktion

6

Atmungsaktiviät

5

Diesmal ändert sich der Ansatz radikal, von "fast" zu "endurance". Auf dem Höhepunkt des Langstreckensports und mit der jüngsten Besessenheit der Marken, den Laufschuh mit der besten Dämpfung zu bekommen, ohne zu weit über die "rote Linie" der 200g  Gewicht hinauszugehen, konnte Nike nicht auf der Strecke bleiben. Der Vorschlag:Nike Epic React.

Der erste Eindruck eines Schuhs wird immer durch die Ästhetik vermittelt. In dieser Hinsicht, wie üblich, hervorragend. Sowohl bei den Herren- als auch bei den Damenmodellen sind es freche Schuhe mit Details, die die Aufmerksamkeit des Läufers schnell auf sich ziehen, wie das gelbe Band am hinteren Teil, die rosa oder violette Borte (je nach Modell) auf der Ferse, der Sohlenrücken und das handschuhartige Finish auf der Oberseite, das dem Fuß das Gefühl von Griffigkeit verleiht. 

Technisch gesehen ist dies nur ein weiteres Modell der "Epic"-Reihe. Nike's Flaggschiff-Serie seit 1985, unterstützt durch mehr als zwanzig Marathon-Weltrekorde (leicht gesagt). Also, was macht dieses Modell anders? Im Grunde die Sohle, wo die Technologie ist, die dem Modell seinen Namen gibt: REACT. 

React ist das Wort, mit dem Nike sein neues Modell assoziieren möchte. Einfach, gut und schnell zu laufen, ohne Kompromisse bei Trittfrequenz oder Stabilität einzugehen, während der "Ausdauer"-Stil beibehalten wird, der bei der Epic-Serie Standard ist.

Nike React ist technisch ganz anders als alles, was wir bisher gesehen haben. Beim Tragen von "endurance" Schuhen hat man immer vorgefasste Erwartungen an die Empfindungen, denen man begegnen wird. Der erste Eindruck ist jedoch keineswegs der eines Modells, mit dem man "lange" laufen kann, ganz im Gegenteil. Eine Leichtigkeit und ein Gefühl von "freiem Fuß", das uns mehr zu Serien als zu einem langen Shooting einlädt.

imagen

Doch das ist nur ein erster Eindruck, man fängt an zu joggen und es verändert unsere Wahrnehmung des Schuhs völlig. Persönlich erinnerte es mich an das erste Mal, als ich ein Paar "Pegasus" hatte: das Gefühl, ein Sofa zu haben und stundenlang ohne irgendeine Anstrengung laufen zu können. Zehn Minuten sanftes Joggen waren mehr als genug, um zu verstehen, dass ich vor einem echten Kilometer-Fresser stand: Stabilität, Dämpfung und ein Gefühl von Leichtigkeit. Die drei begehrtesten Säulen des Läufers des 21. Jahrhunderts. Tja, wir wissen ja, dass wir es mit guten Ausdauer-Schuhen zu tun haben, nichts Neues, denn es war mehr oder weniger das, was wir erwartet hatten. Die Zeit ist gekommen, dass ein wenig Geschwindigkeit nicht schlecht wäre.

Fangen wir an und kommen auf den Punkt: 10x500 / 3'30''-km. Eine "fröhliche" Serie, die der Test unseres neuen React-Schuhs sein wird. Und hier fangen die Überraschungen an. Gewöhnt an den typischen "Sofa"-Schuh, der mit zunehmendem Tempo immer ungeschickter wird, finden wir in einem "endurance"-Schuh eine völlig unerwartete Reaktivität. Der Mittelfußknochen springt schnell und einfach, die Ferse fällt nicht ab..... das ist echt ein Ding! Eine brillante und völlig neue Antwort, die uns einlädt zu glauben, dass wir vor einem sehr hybriden Schuh für ein sehr breites Publikum stehen. 

Und da wir Perfektionisten sind gerne Haarspalterei betreiben, werden wir ein bisschen mehr verlangen. Könnte der React-Schuh auch eine gute Wahl für Triathlon sein? Nachdem wir ihn auf zehn Kilometern nach drei Stunden Radfahren unter die Lupe genommen haben, können wir rund um JA sagen. Zunächst einmal ist es ein großer Vorteil für die Triathleten, dank der Innenhülle des Schuhs ohne Socken laufen zu können. Die Reaktivität und die Dämpfung erleichtern das Abrollen bei Ermüdung und damit den Einsatz im Mittel- und Langstrecken-Triathlon. Für kürzere, explosivere Distanzen müssen wir je nach Rhythmus und Zielen des Athleten zu anderen, "fliegenden" Modellen greifen. 

Wir können daher nach Tests auf verschiedenen Terrains und Rhythmen feststellen, dass dieser Schuh ideal für Mittel- und Langstreckensportler mit niedrigem oder mittlerem Gewicht ist, die nicht auf schnelle Rhythmen verzichten wollen. Sie können auch für schwerere Personen geeignet sein, die Leistung auf kürzeren Strecken (5-10 km) suchen.

TECHNISCHE GESICHTSPUNKTE
Gewicht: 221 g Grösse 40. 

Sohle: Besteht aus zwei Teilen, die nach Farben unterschieden werden. In blau die Spitze und Ferse mit einem härteren Gummi zur Förderung der Reaktivität. Weiss in der Mitte, weicher, um den nötigen Komfort für lange Rhythmen zu bieten. Halbgewölbte Zwischensohle zur Förderung der Flexibilität des Schuhs. Dagegen haben sie auf nassen Oberflächen wenig Grip, da sie sehr glatt sind. Für die Dauer wird es ein wenig von der Person und der Nutzung abhängen, so Nike, sind sie für 550-600km bei einer Person von 70kg ausgelegt. 

Oberseite: Bleibt bei dem einteiligen Schuh, der in der Epic Flyknit-Serie so erfolgreich war, und erreicht so mehr Komfort, vermeidet das mögliche Reiben der Nähte, da er keine Zunge hat, und ist gleichzeitig ästhetisch ansprechender. Auch an Ferse und Rist gibt es mehr elastische Bereiche für ein bequemeres und schnelleres Anziehen mit Hilfe des Riemens auf der Rückseite des Fußes (ein Pluspunkt für Triathleten). 

Spann: Da es sich um einen so weichen Schuh handelt, kann man sich eine Größe leisten, die komplett auf den Fuß abgestimmt ist. Das heißversiegelte Gewebe gibt uns das Gefühl eines "Handschuhs" und die Rückenstütze an der Ferse verhindert ein Verrutschen des Fußes beim Tragen und sorgt so für einen guten Halt (unerlässlich bei langen Strecken, wo durch Müdigkeit die Technik verloren geht). Standardmäßig sind 2mm Einlegesohlen im Lieferumfang enthalten, die auf Wunsch des Sportlers ausgetauscht werden können.

Reaktivität: Das Merkmal, das dem Modell seinen Namen gibt. Ein unglaublich gutes "Bounce"-Gefühl bei einem "endurance"-Schuh. Eine Eigenschaft, die ihn auch für höhere Geschwindigkeiten sehr gut geeignet macht.

Dämpfung: Die andere Stärke des React. Sie erreichen ein sehr weiches Gefühl, während sie den Footprint schnell zurückgeben, um eine schnelle Dynamik zu erhalten. Ein Gefühl des Versinkens des Fußes im Schaum, aber mit einer schnellen Rückführung, wodurch das Vorgängermodell Flyknit verbessert wird. Ein "Sofa"-Gefühl, ohne die Reaktivität des Footprints zu beeinträchtigen. Eine nahezu perfekte Dämpfung.

SCHLUSSFOLGERUNGEN
UEin "Ausdauer"-Schuh, aber gleichzeitig schnell. Gebrauch: Für Mittel- und Neutralfußsportler. Ein perfektes Dämpfungssystem, das einfach perfekt ist, ganz anders als das, was Nike uns bisher geboten hat und das die amerikanische Marke in die erste Reihe der Mittel- und Langstreckenmodelle stellt. Eine ungefähre Reichweite der Distanz-Gewichtsempfehlung wäre wie folgt (immer für Neutral-Fußabdruck-Athleten):

60-70kg : 21km/42km
70-90kg: 10km/21km
+90kg: 5km/10km.

Meine Grösse

1.86m

Mein Gewicht

68kg

Meine Kleidergrösse

S

Mein Geburtsort

Spain

Técnico de producto para Tradeinn Xperience. Graduado CAFE y entrenador de Triatlón. En el deporte encontré un día mi mejor modo de vida y desde entonces trabajo duro a diario para crecer en él. #noshortcuts

Weitere Posts von diesem Autor

post

Suunto 9 baro, la montre sportive de longue distance

post

post

Nike terra kiger 5 trail by pablo villa.

post

Saucony kinvara 10

post

Time to get tough - lanzarote ironman

post

Asics gel kayano 26

post

Meeting alex sánchez, paralympic triathlete.

post

Road to behobia s.s by adidas boost: options and features.

post

100 behobias

post

Asics gel nimbus 22

post

Suunto 5. for all audiences.

post

Nike running & triatlÓn

post

Nike pegasus turbo 2

post

passende Posts

post

Altra running

post

Mein erster marathonlauf      

post

Wasserfeste und atmungsaktive bekleidung?

appstore googleplay
instagram facebook twitter

seguridad confianza

© Copyright 2009 by tradeinn.
TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L.

Copyright 2009-2017 by Tradeinn. TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L. CIF/VAT ES-B-17527524, C/ Pirineus, 9, 17460 Celrà (Girona), Spanien.