< zurück | Start > Suunto Spartan Trainer Wrist, komplett, kompakt und funktionell

Suunto Spartan Trainer Wrist, komplett, kompakt und funktionell

Publikationsdatum 25/05/2018 00:00

#suunto #trainner starstarstarstarstar

Mit einem sehr günstigen Preis (ab 279€ pvp auf der offiziellen Website), wird es zu einem Bonbon für Liebhaber von Multisport GPS, und wir werden versuchen, das Beste aus den Möglichkeiten dieses Computers fürs Handgelenk der finnischen Marke herauszuholen, auch um zu wissen, wo seine Grenzen sind.

cabecera

technische Bewertung

GPS Empfang

4

Battery

5

Software/App

4

Genauigkeit

5

Passform

6

Leichtigkeit

6

Das Gerät richtet sich an ein Publikum, das nicht nach maximaler Leistung sucht, sondern an eine neue Zielgruppe, die nicht nur ihre Aktivitäten überwachen, sondern auch die Kontrolle über ihren Alltag haben und jederzeit vernetzt sein will.

Einige Elemente, die wir analysieren werden und die ihn zu einem sehr interessanten GPS machen, sind der im Handgelenk integrierte Herzfrequenzsensor, die Konnektivität, die Aktivitätskontrolle (Schritte, Erholung, Schlafkontrolle) und der Navigationsmodus.

Inhalt der Box und erste Schritte
Wir öffnen die Verpackung und da liegt die Uhr direkt vor uns. Die Marke Suunto hat sich sehr gut in das Design eingearbeitet, indem sie der Spartan-Reihe treu geblieben ist und alle Sensoren auf kleinem Raum konzentriert hat. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte, funktionelle und elegante Uhr, denn das metallische Zifferblatt kann sogar Uneingeweihte irreführen und sie wie eine gewöhnliche Uhr aussehen lassen.

Im Inneren der Box befindet sich das USB-Kabel, mit dem Sie die Uhr aufladen und Daten auf Ihren Rechner übertragen können, sowie die Bedienungsanleitung und das Garantieblatt. In diesem Fall ist der Brustpulsmesser nicht im Lieferumfang enthalten, da dieses Modell über einen optischen Sensor für das Handgelenk verfügt. Er kann jedoch separat erworben und mit dem Gerät verbunden werden.



Die Konfiguration ist schnell und intuitiv. Einmal aus der Verpackung genommen, schalten wir das Gerät ein, um es zu konfigurieren und unsere Daten einzugeben. Sprache, Geschlecht, Alter, Maßeinheitensystem, Gewicht, Uhrzeit und Datum. Verwenden Sie die obere rechte Taste, um das Menü nach oben, und die untere rechte, um das Menü nach unten zu scrollen. Um zu bestätigen, verwenden wir die Taste in der Mitte.

Zum anderen müssen wir ein Konto in "Movescount" (das Programm, das Suunto zur Verwaltung all unserer Aktivitäten verwendet) einrichten, damit wir Aktivitäten synchronisieren, das GPS aktualisieren, Routen oder Trainings erstellen, Bildschirme ändern, unsere täglichen Aktivitäten kontrollieren und viele andere Optionen, die uns diese Plattform bietet.

Ich würde auch empfehlen, die Anwendung auf Ihr Mobiltelefon herunterzuladen, da Sie in wenigen Sekunden beide Geräte verbinden und die Aktivitäten automatisch hochladen können, sobald Sie die Aktivität beendet haben.

Wir können auch den Farbbildschirm des Gerätes verändern, indem wir zwischen verschiedenen Optionen des Ziffernblattes und unterschiedlichen digitalen oder analogen Modi wählen können.

Konnektivität
Natürlich ist das Gerät mit Bluetooth Smart ausgestattet, das es uns unter anderem ermöglicht, Benachrichtigungen auf dem Bildschirm zu empfangen, die von Vibrationen begleitet werden, damit Sie nichts verpassen, egal ob es sich um Whatsapps, E-Mails, eingehende Anrufe oder andere Informationen handelt, die einen interessieren. Im gleichen Menü können Sie die Elemente konfigurieren, die Sie empfangen möchten.

Hauptfunktionen
Eine der Stärken des Suunto Spartan Trainers ist seine Fähigkeit, die tägliche Aktivität und den Schlaf zu erfassen. Die Uhr ermöglicht es Ihnen, tägliche Schritt- und Kalorienziele zu setzen und verfügt außerdem über eine Schlafüberwachungsfunktion, die Ihnen anzeigt, wie lange Sie geschlafen haben, zusammen mit einer minimalen oder durchschnittlichen Pulsfrequenz während der ganzen Nacht.

Alle diese Werte werden gespeichert, wenn Sie Ihr Gerät mit movesconut synchronisieren, so dass Sie sie jederzeit einsehen können.

Aber diese Suunto ist nicht nur ein Aktivitätsarmband, sondern auch eine Multisportuhr mit eingebautem GPS und hier können wir ihr volles Potenzial ausschöpfen.

Im Menü finden Sie eine Vielzahl von vorinstallierten Aktivitäten. Rennen, Indoor-Rennen, Radfahren, Indoor-Radfahren, Schwimmen im Pool, Freiwasser, Ski Alpin, Langlauf, Sporthalle, Wandern und vieles mehr. Jede davon ist mit speziellen Bildschirmen konfiguriert, die vom Movescount-Programm aus modifiziert werden können und die es uns ermöglichen, die Werte und Felder zu sehen, die Sie in jeder Sportart am meisten interessieren.

Erprobung
Ich konnte die Uhr in verschiedenen Sportarten einsetzen, nicht so viele, wie ich gewollt hätte, aber genug, um gute Schlüsse zu ziehen.

Am weitesten verbreitet ist der Laufmodus, gefolgt vom Skilanglaufmodus, und manchmal noch spezifischer: Straßenradfahren, Hallenlauf, Berglauf und Schwimmen.

Das GPS der Uhr findet das Signal mit großer Geschwindigkeit und Präzision. Es spielt keine Rolle, ob es ein schöner Tag ist oder ob es regnet. Das Wetter ist für dieses Gerät kein Problem.

Der Suunto Spartan Trainer hat keinen barometrischen Höhenmesser und verwendet GPS zur Höhenmessung. In den verschiedenen Rennaktivitäten, die ich gemacht habe, entspricht der gesamte Höhenunterschied nicht der Realität des Trainings. Dieses Problem trat jedoch nicht beim Skibergsteigen oder Radfahren auf, wo die Werte, wenn man das so sagen darf, sehr real waren.

Der Herzfrequenzsensor hat im Ruhezustand sehr gut funktioniert. Bei anspruchsvolleren Tätigkeiten sind Probleme aufgetreten. Der Hersteller selbst sagt uns, dass die Herzfrequenzwerte der Handgelenksensoren nicht so zuverlässig sind wie die der Brustbänder. In meinem Fall ähneln Werte selten der Realität. Die Zuverlässigkeit hängt stark vom Hauttyp, der guten Einstellung der Uhr, dem Schweiß und anderen Parametern ab. Möglicherweise sind in meinem Fall alle Nachteile erfüllt, da ich beim Testen von Sensoren verschiedener Marken immer falsche Werte hatte.

Es ist keine Schwäche dieses speziellen Modells. In der Regel und im Erfahrungsaustausch mit anderen Anwendern, die regelmäßig Sport treiben, haben sich nur wenige Menschen auf die Zuverlässigkeit von Handgelenksensoren geeinigt und der Trend geht weiter zum Einsatz von Brustbändern.

Die tatsächliche Akkulaufzeit ist der in den Leistungsbeschreibungen angegebenen sehr ähnlich (10h im Aktivitätsmodus). Beim Tragen mit eingeschaltetem Bluetooth, aktiviertem Herzfrequenzsensor und 4-mal pro Woche für ca. eine Stunde, musste der Akku 8-10 Tage lang nicht geladen werden. Nur im Fahrradmodus habe ich festgestellt, dass der Stromverbrauch der Batterie höher war als sonst, was wahrscheinlich auf die Synchronisation des Leistungssensors zurückzuführen ist.

Zwei Tools, die ich vermisst habe, sind die Modifikation der Screens und die Erstellung von Trainingseinheiten mit verschiedenen Variablen aus dem gleichen Gerät. Das kann man nur vom Computer aus machen, über Movescount können Sie alle Datenfelder jeder Aktivität ändern und auch eigene Workouts erstellen oder die von anderen Personen kopieren.

Navigationsmodus
Eine weitere interessante Funktion, die ebenfalls vorher über Movescount durchgeführt werden muss, ist die Möglichkeit, Routen an die Uhr zu senden und diese mit dem Navigations-Widget zu verfolgen. Sie können Routen vergangener Aktivitäten verwenden, neue anlegen oder von anderen Benutzern kopieren. Die Route wird auf der Uhr mit einem Pfeil angezeigt, der die Richtung und unsere Position anzeigt.

Sie können auch Daten wie die Entfernung oder die Steigung jeder Route sehen.

Andererseits können Sie bei der Anpassung der Route die Felder ETA und ETE definieren, die der geschätzten Ankunftszeit an einem Bezugspunkt bzw. am Ende der Route entsprechen. Dieses Gerät ist nicht so vollständig wie andere, die über topographische Karten verfügen, aber genug, um neue Orte zu genießen und kennenzulernen, ohne Angst zu haben sich zu verirren.

Profil
Wie ich bereits erwähnt habe, würde ich dieses Modell einem nicht sehr technischen oder professionellen Publikum empfehlen, nicht weil die Uhr nicht die richtige Größe hat, es ist eine Frage der Reichweite innerhalb der Spartan-Saga. Es handelt sich um ein Gerät, das es Ihnen ermöglicht, auf höchstem Niveau für jede Sportart zu trainieren, mit einem lässigen Design und sehr darauf ausgerichtet, Informationen über die tägliche Aktivität und den Lebensstil zu liefern.

Pro

  • Design und Farbvielfalt
  • Akkulaufzeit
  • Preis
  • Umfangreiche Multisport-Funktionen
  • Konnektivität
  • Gewicht
  • Farbdisplay
  • Sehr intuitive Bedienung
  • Software aktualisierbar

Contra

  • Ändern von Screens über Movescount

Meine Grösse

163m

Mein Gewicht

61kg

Meine Kleidergrösse

S

Mein Geburtsort

Spain

Amante del deporte en general, pero con más predilección por los deportes de rendimiento. Actualmente centrado en el triatlón, pero sin aparcar el gran interés que despiertan en mí los deportes de montaña.

Weitere Posts von diesem Autor

post

Adidas supernova, kein läufer wird ihnen gegenüber gleichgültig bleiben.

passende Posts

post

Salomon x-ultra 2 gtx

post

Xperience survives the garmin challenge

post

What would you take to everest? this is what killi

appstore googleplay
instagram facebook twitter

seguridad confianza

© Copyright 2009 by tradeinn.
TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L.

Copyright 2009-2017 by Tradeinn. TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L. CIF/VAT ES-B-17527524, C/ Pirineus, 9, 17460 Celrà (Girona), Spanien.