< zurück | Start > Wie musst du dich vorbereiten für dein ersten Spar

Wie musst du dich vorbereiten für dein ersten Spar

Publikationsdatum 15/09/2016 00:00

#glmascaros #spartanrace #reebok starstarstarstarstar

Gloaria Mascaró, Mitglied des Spanischen Spartan Race Team, erzählt uns über ihre Erfahrung und gibt uns Tipps und Tricks, wie wir unseren ersten Hindernislauf erfolgreich bewältigen können.

cabecera

Heute sind wir stolz darauf Gloria Mascaróa zu interviewen. Sie ist ein Mitglied des offiziellen spanischen Spartan Race Teams. Eine grosse Kriegerin, die jeden Tag erneut um die Spitze dieses epischen Wettkampfes kämpft.

Guten Morgen Gloria, Könntest du uns erklären, was ein Spartan Race eigentlich ist?
Ein Spartan Race ist ein Wettkampf, welcher einen Mix bietet beim Laufen meistens auf berglichem Gelände, bei dem du verschiedene Hürden überwinden musst und dabei verschiedene Eigenschaften anwenden musst: Kraft, Balance, Logik, Schlamm... etc. Du musst dabei über dich selbst hinaus kommen, um so die verschiedenen Hürden zu bewältigen. Falls du, aus welchen Gründen dann auch, eine Hürde nicht überwinden kannst, dann bekommst du eine Strafe von 30 Burpees (Liegestützsprung).

Worin liegt der Unterschied zu anderen Hindernisläufen?
Spartan Race ist ein zusammengeschlossener internationaler Wettkampf, welcher Vielseitigkeit, Qualität und Sicherheit bietet. Du wirst dich sicher fühlen auf der Rennstrecke und dieses Jahr gibt es sogar neue Hindernisse.

Um den Unterschied zwischen Spartan Race und anderen Hindernisläufen zu sehen, muss man diesen erleben. Ich kann dir versichern, dass wenn du erstmal einmal mitgemacht hast, ungeachtet der Distanz zwischen dir und dem Wettkampf, du wirst immer wieder mitmachen. Spartan Race hat bereits tausende internationale Teilnehmer gehabt von allen Nationen und Hintergründen. Das Umfeld, dass wir beim Wettkampf haben, ist Kameradschaft, Spass und Erfolg, trotz des Leidens, das wir durchmachen müssen. Einer der Slogans vom Spartan Race ist: Du wirst es wissen beim Ziel (You’ll know it at the finish line).

Schlamm, Wasser, Kälte... Was ist deine Motivation um die Startlinie zu überqueren und die Schwierigkeiten des Wettkampfes gegenüber zu treten?
Die Chance dich zu verbessern und das Beste aus dir selbst zu holen, deinen Ängsten gegenüber zu treten und alles zu bewältigen, was sich dir in den Weg stellt – Dinge zu überwinden, die du dir selbst nicht zugetraut hast. Das ist meine Motivation! Dies ist auch sehr hilfreich bei meinem täglichen Leben – nicht aufzugeben – immer weiter zu probieren und zu kämpfen, immer weiter nach vorne.

Im Wettkampf gibt es verschiedene Hindernisse: Säcke bewegen, Speere werfen, balancieren auf dünnen Balken, über Traktorreifen laufen usw... Welche sind die Schwierigsten für dich? Und was sind deine Lieblingshindernisse?
Die härtesten, bzw. schwierigsten, Hindernisse sind meiner Meinung und Erfahrund nach die „Dreaded Javelin“ (Speerwerfen) und ist auch eines der weniger angenehmen Hürden der meisten Teilnehmer. Ein Hindernis, bei dem fast 90% scheitern und konstant Strafburpees machen müssen.

Slacklining ist ebenfalls ziemlich schwer und neu dieses Jahr, hierbei muss man auf einem Schlauchband oder Gurtband balancieren, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist.  Am Ende kommt noch ein schwieriges Hindernis, eine schräge Wand mit Wasser. Wahrscheinlich finde ich das schwierig, weil ich dort gefallen bin und mich verletzt habe dieses Jahr. Vor diesem Hindernis habe ich nun Respekt.

Man muss immer daran denken, deine eigene Gesundheid und Sicherheit geht vor. Pass auf dich auf und mache keine verrückten Manöver, denn du kannst schnell ausrutschen und fallen. Deswegen musst du immer konzentriert sein und mit deinem Kopf und nicht Herzen rennen. Sicherheit geht vor.

Meiner Meinung nach sind die Besten Hindernisse: Balancieren, Gewichte laden und der Drahtzaun.

Ich verstehe, dass wenn man dein Niveau erreichen möchte, die Trainingsstunden ein Teil deines Lebens werden müssen. Wie verbindest du Arbeit, Familie und Freunde?
Ich trainiere ungefähr jeden Tag 2 Stunden und mixe eine Stunde Laufen auf flachem oder Berggelände mit einem Training von verschiedenen Disziplinen: Fitness, Bouldering, Rope, Pilates, Yoga und noch mehr, woran ich mich grade nicht erinnere.

Die Wahrheit ist, dass es manchmal etwas schwierig ist alles miteinander zu komibinieren, aber wenn man es will dann klappt das auch. Meine Freunde und Familie wissen, dass dieser Sport mein Leben ist und sie verstehen es. Ich versuche dies auch unter meinen Kollegen zu vermitteln, dass Sport uns alle verbessert und wichtig ist für unsere Gesundheid.

Was ist die beste Kleidung für die Teilnahme an solch einem Wettkampf?
Meine Empfehlung ist, um technische Kleidung zu tragen die atmungsaktiv ist, schnell trocknet und kein Wasser aufsaugt. Baumwollkleidung zum Beispiel ist absolut nicht passend, denn es wird sehr schwer, wenn es vollgesaugt ist mit Wasser und Schlamm.

Die Kleidung die man trägt sollte sich gut an den Körper anpassen, ich benutze zum Beispiel Kompressionsshirts und -leggings. Es ist nicht ratsam, um lockere Kleidung zu tragen, da du dich frei bewegen musst bei allen Hindernissen.

Zuletzt, hol dir ein gutes Paar Schuhe mit Stollen für Berggelände, welche den Schlamm gut entfernen. Meiner Meinung nach ist der ideal Schuh der Rebook Allterran, welcher Wasser und Schlamm  gut unterscheidet vom festen Gelände und mir einen guten Halt gibt.

Zum Schluss... Kannst du uns ein paar Tipps geben, um unser erstes Spartan Race zu überleben?
Das erste Spartan Race sollte der Sprint sein mit der kürzesten Distanz von +5km, um den Wettkampf zu testen und die verschiedenen Hindernisse kennenzulernen. Sobald du den Wettkampf kennengelernt hast, kannst du auch Super oder Beast Modalität ausprobieren.

Das Wichtigste sollte sein, dass dein erstes Spartan Race ohne ein bestimmtes Ziel gestartet werden sollte. Das einzigste Ziel sollte sein ein Finisher zu werden und viel Spass zu haben. Ideal wäre es, zusammen mit einem Freund oder mehreren Freunden teilzunehmen. Wenn man es zusammen macht, wird es einfacher und macht mehr Spass.

Falls du nun unbedingt teilnehmen willst am 8-9ter Oktober in Barcelona, 3ter Dezember in Valencia oder 6-7ter Mai in Madrid, dann wartet das Spartan auf dich!

Ich habe den Wettkampf bereits ein paar Jahre zuvor ausprobiert und denke, dass ich immer noch überall Schlamm auf meinem Körper finden kann, aber ich hatte super viel Spass. Mehr Informationen über den Wettlauf findest du auf der offiziellen Website: http://spartanrace.de/

Hast du bereits an einem Spartan teilgenommen? Was findest du von diesem Interview?

Hier ist der Link zum Social Network von Gloria, um dieser grossartigen Atheltin zu folgen:

Instagram: glmascaros
Twitter: glmascaros
Facebook: Glòria Mascarós

Man sieht sich in Barcelona und Valencia! Arooooo!!!

Übersetzung von: Martje Logemann

 

 

appstore googleplay
instagram facebook twitter

seguridad confianza

© Copyright 2009 by tradeinn.
TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L.

Copyright 2009-2017 by Tradeinn. TRADEINN RETAIL SERVICES, S.L. CIF/VAT ES-B-17527524, C/ Pirineus, 9, 17460 Celrà (Girona), Spanien.